DGV – Deutsche Groomer Vereinigung:
Reglement und Satzung


Gegründet: 30.09.2011

Präsident: Holger Helmrich

Gründer: Anke Schäfer-Helmrich, Holger Helmrich
(Hundesalon & Groomerschule Schäfer, 07646 Stadroda / Thüringen)

Holger Helmrich - Anke Schäfer

Philosophie:

"Die DGV ist kein eingetragener Verein, sondern ein Interessen-Zusammenschluss von gleichgesinnten Hundefriseuren + Züchtern.

DGV ist ein Zusammenschluss von Hundefriseuren / Groomern mit Gewerbeschein, welche sich gemeinsam weiter profilieren und austauschen wollen, im Rahmen von gemeinsamen Trainings, Workshops und Seminaren, mit dem Ziel die Qualität und das Arbeitsmanagement zu verbessern im Show-, Ausstellungs- und Salonbereich. Intensiv ehrgeizige und interessierte Kollegen arbeiten, üben und trainieren zusammen und bilden eine Interessengemeinschaft, um sich für Showgrooming vorzubereiten, die Salonarbeit (Pet-Grooming) zu verbessern, den Rassestandard und die felltypgerechte Pflege zu lehren und Hundefriseur-/Groomernachwuchs zu fördern.

Mitglied kann jeder interessierte Groomer / Hundefriseur mit einer nachweisbaren Grundausbildung (mindestens 4-6 Wochen) werden. Wir sind interessiert, mit Züchtern eng zusammen zu arbeiten und auch international Smalltalk und Austausch mit Kollegen zu halten.

Wir sind eine Non-Profit-Vereinigung.
Das heißt: "Gemeinsam sind wir stark!"


Jedes Mitglied erhält eine Mitgliedsurkunde, einen Aufkleber für das Schaufenster und eine Homepage-Platzierung mit Verlinkung. Der Erstbeitrag beträgt incl. MwSt. 43,00 € und der fortfolgende Jahresbeitrag beträgt incl. MwSt. 43,00 €, welcher immer nach Rechnungsstellung bis spätestens 28.02. des aktuellen Jahres fällig ist. Eine Aufnahmegebühr wird nicht berechnet.

Ziele:

  • regelmäßige Trainings / Seminare (auf nationalen und internationalen Niveau)
    Showgrooming, Dogshows, auf Wunsch Meisterschaftsvorbereitung
  • Profilierung der Salonarbeit / Petgrooming
  • Nachwuchsförderung
  • Etablierung und Anerkennung des Berufes in Deutschland
  • artgerechtes, professionelles, liebevolles und geduldiges Handling mit den Hunden


Trainings / Seminare:

Werden auf der Homepage, in Facebook, per E-Mail, Verteiler, Post etc. bekanntgegeben.
Eine schriftliche, verbindliche Anmeldung per E-Mail oder Post ist erforderlich.
Die Kosten für die Seminare werden von den Teilnehmern getragen.

Eigenes Werkzeug und mobiler Trimmtisch ist von den Teilnehmern selbst mitzubringen. Die Kosten für einen gestellten Leihhund übernimmt der Teilnehmer selbst.

Mitbringhunde von Teilnehmern, wenn dieser kein Modellhund, sind ohne Genehmigung wegen der stressfreien Atmosphäre nicht erlaubt, genauso wie kostenlose Zuschauer zu den Fortbildungen.

Gesonderte Mitteilungen und Änderungen erfolgen jeweils in der Veranstaltungsmitteilung.


Nichtmitglieder sind gern gesehene Gäste bei von der DGV veranstalteten Trainings.


Betreff der Qualitätssiegel-Bewertung, bitte hierzu die Erläuterung im Link "Qualitätssiegel" nachlesen. (Nur bei der DGV eingereichte Fortbildungen welche unter dem "DGV-Deckmantel" stattfinden und auch so offeriert und beworben werden, fließen in die Qualitätssiegel–Bewertung mit ein).